Das Sozialamt Resonord ist eine öffentlich-rechtliche Einrichtung, die Spenden von Privatpersonen und Unternehmen annehmen darf. Steuern ab einem Betrag von 120 € sind steuerlich absetzbar. Es gibt mehrere Spendenmöglichkeiten:

Finanzielle Spende auf das Spendenkonto des Resonord

IBAN: LU12 0019 3455 7341 7000
BIC: BCEELULL
Kontoinhaber: Office social Resonord

Spenden, die auf dieses Konto eingehen, werden für soziale Notfälle eingesetzt. So hat Resonord in der Vergangenheit schon Schulmaterial oder Schulausflüge mittels Spenden finanziert. Auch dringend benötigte Haushaltsgeräte (z.B. Waschmaschine oder Kühlschrank) sowie notwendige Körperpflege (z.B. Frisörbesuch oder Pediküre) wurden bereits mit Spenden unterstützt. Der Verwaltungsrat entscheidet über die Notwendigkeit und die Höhe einer Unterstützung durch Spenden.

Sachspenden

Resonord nimmt Sachspenden bzw. materielle Spenden an. Auch hier gibt es wiederum mehrere Möglichkeiten:

Neue Sachspenden
Gerne können Sie Gebrauchsgegenstände zu einen bestimmten Anlass finanzieren. In der Vergangenheit wurden beispielsweise Schultaschen zu Schulbeginn oder Geschenke zu Weihnachten an bedürftige Kinder gespendet. Wenn Sie darüber nachdenken, neues Material zu kaufen, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Dienst für regionale Sozialkoordination auf. Dieser kann Ihnen Vorschläge in Bezug auf die aktuellen Bedürfnisse sozial schwacher Personen und Familien mitteilen.

Second-Hand-Sachspenden
Haben Sie größere Mengen Second-Hand-Material in (sehr) gutem Zustand abzugeben wie z.B. Kleidung, Spielsachen, Hausrat, Bücher oder Dekorationsartikel? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Partner CNDS – Services de l’Entraide. Der CNDS nimmt an den 3 Standorten Ulflingen, Clerf und Ettelbrück Sachspenden an, um sie an bedürfte Personen oder Familien weiterzugeben bzw. für einen symbolischen Betrag zu verkaufen. Vor dem Begegnungsort „Cliärrwer Haus“ sowie am Standort Ulflingen befindet sich auch ein Kleidercontainer des CNDS, in den man rund um die Uhr Kleider und andere Textilien werfen kann. Bei Haushaltsauflösungen kann man den CNDS ebenfalls kontaktieren; eine Abholung ist bei sperrigen Sachspenden wie z.B. Möbeln möglich. Der CNDS behält sich das Recht vor, unsaubere, beschädigte, unvollständige oder nicht mehr zu vermittelnde Ware abzulehnen.


Neu ist die Givebox des Resonord auf dem Parkplatz gegenüber dem Cliärrwer Haus.